Menu

POLITIK DES INTEGRIERTEN MANAGEMENTSYSTEMS

POLITIK DES INTEGRIERTEN MANAGEMENTSYSTEMS

Die Gesellschaft METAL-PS spol. s r.o. wurde im Jahr 1992 gegründet und hat sehr lange ihren Platz auf dem Markt gesucht. Ihr Produktionsprogramm war am Anfang auf die Oberflächenbehandlung von Metallen durch Beschichtung mit Pulverkunststoffen - KOMAXIT orientiert. Seit dem Jahr 1998 wurde das Produktionsprogramm schrittweise auf die Metallproduktion und Montagearbeiten erweitert. Von den potentiellen Kunden wurde mit der Zeit ein Qualitätszertifikat gefordert, deshalb begann sie mit dem Aufbau eines Managementsystems nach den Normen der Reihe ISO 9000, das sie am Ende des Jahres 2000 erfolgreich zertifizierte. Dank dem eingeführten und zertifizierten Qualitätsmanagementsystem hat sich das Interesse der Kunden an den Produkten und Dienstleistungen gesteigert. Die Gesellschaft orientierte sich strategisch auf die Metallproduktion, Oberflächenbehandlung und Montage von Metallprodukten.

Im Jahr 2000 bekam die Gesellschaft die Gelegenheit, sich an der Herstellung und Montage von Fördersystemen für die Gesellschaft Barum Continental spol. s r.o. zu beteiligen.

Seit dem Jahr 2008 erfolgt bei der Gesellschaft eine komplette Modernisierung. Der neue Maschinenpark hat zur Steigerung der Produktivität und der Qualität von Produkten und Arbeiten geführt. Alle Investitionen und eine konsequente Erfüllung der Wünsche des Kunden trugen zur Verstärkung ihrer Position auf dem Markt bei. Die Organisation investierte gleichzeitig Geldmittel in die Ausbildung ihrer Mitarbeiter.

Trotz den erreichten Erfolgen sind sich nicht nur die Geschäftsleitung, sondern auch alle Mitarbeiter bewusst, dass ein Nachlassen in einem so starken Wettbewerbsumfeld zum Verlust der erkämpften Positionen führen könnte. Aus diesem Grund hat die Gesellschaft nach einem Werkzeug gesucht, das ihr die weitere Verbesserung ihrer Tätigkeiten ermöglicht, und deshalb entschied sie sich, im Jahr 2014 die Umweltschutzanforderungen nach der Norm ČSN EN ISO 1400:2005 in das bereits eingeführte Qualitätsmanagementsystem zu implementieren.

Die Firma METAL-PS spol. s r.o. ist sich dessen bewusst, dass die Umwelt, in der wir leben, auch durch unsere Produktionstätigkeit beeinflusst wird. Eine ständige Bemühung von uns allen, der Organisationsleitung, der Techniker, der Angestellten und Arbeiter ist es, die negative Einwirkung unserer Tätigkeit auf die Umwelt möglichst gering zu halten, damit wir weder uns selbst noch unsere Mitbürger bei der Entwicklung unserer Organisation durch eine negative Einwirkungen auf die Umwelt gefährden. Zu diesem Zweck verkünden wir folgende Politik des integrierten Managementsystems:

  1. Wir streben danach, dass wir die erreichten Positionen zwischen ähnlich orientierten Organisationen in der Region weiterhin einnehmen.
  2. Wir werden uns weiterhin um ein konsequentes Verständnis für den Bedarf unserer Kunden bemühen, und zwar durch die konsequente Bearbeitung ihrer Anforderungen und ein hohes Kommunikationsniveau.
  3. Die Führungskräfte werden weiterhin die Kultur unserer Organisation so gestalten, damit unsere Mitarbeiter verstehen, dass die Orientierung auf den Bedarf des Kunden über unseren Erfolg entscheidet.
  4. Wir werden die Prozesseinstellung bei der Lenkung der Auftragsrealisierung voll geltend machen und es ist uns klar, dass die Prozesslenkung ohne die Verknüpfung der Prozesse und das Verständnis ihrer gegenseitigen Wirkungen nicht möglich ist.
  5. Wir sind uns völlig bewusst, dass auch eine kontinuierliche Verbesserung ein untrennbarer Bestandteil unseres Erfolgs ist.
  6. Nur eine Entscheidung auf Grund von richtig ausgewerteten Informationen, die aus dem Realisierungsprozess, den internen Prüfungen und den Ermittlungen der Kundenzufriedenheit gewonnen werden, ist die Voraussetzung für die richtige Ausrichtung der Organisation.
  7. Wir werden unsere guten Beziehungen mit den Lieferanten weiterhin so vertiefen, dass unsere Beziehungen für beide Parteien gegenseitig günstig bleiben.
  8. Wir streben nach einer hohen Arbeitsproduktivität, nach der Beseitigung von allen Verschwendungsarten und nach der Befriedigung der Bedürfnisse von Kunden, wobei wir großen Wert auf die Erfüllung aller legislativen Anforderungen, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Arbeit und den Umweltschutz legen.
  9. Wir werden alle Anforderungen unserer Rechtsvorschriften, Gesetze, Verordnungen und Auflagen, einschließlich der Auflagen der örtlichen Verwaltung, die mit dem Umweltschutz zusammenhängen, konsequent verfolgen und einhalten.
  10. Wir werden unsere Einwirkungen auf die Umwelt, mit großem Wert auf die Schonung der Umwelt kontinuierlich verbessern.
  11. Bei der Einführung neuer Produkte, Technologien und Materialien werden wir darauf achten, dass ihre negative Einwirkung auf die Umwelt so gering wie möglich ist.
  12. Wir sind bereit, unsere Einwirkungen auf die Umwelt regelmäßig und objektiv auszuwerten und zu untersuchen und die erforderlichen Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen.
  13. Wir wollen alle unseren Mitarbeiter zum umweltschonenden Verhalten kontinuierlich schulen und erziehen.
  14. Wir sind bereit, mit der Öffentlichkeit, den örtlichen Behörden und den Interessengruppen zusammenzuarbeiten und mit ihnen einen Dialog über unsere Einwirkungen auf die Umwelt zu führen.
  15. Wir schaffen ein Umfeld, das die Diskriminierung der Mitarbeiter aus der Sicht der Nationalität, des Alters und der Arbeitsbedingungen für die Arbeit von schwangeren Frauen und Jugendlichen verhindert.

Das Instrument zur Erreichung dieser Vorhaben ist das integrierte Managementsystem, das wir weiterhin unterhalten und verbessern wollen.

×